Sonntag, 9. März 2014

2. Aufbautag !!

Erstmal möchte ich mich für die lieben Kommentare bedanken, es freut mich sehr das Ihr uns bei unserem Hausbau begleitet. 
Auch Herr Alfons war ganz erstaunt, dass man sogar schon in Bern von unserem Aufbautermin wusste :-).

Jetzt möchte ich auch gar nicht mehr viel schreiben und Euch zeigen, was die letzten Tage alles geschehen ist. (Wir haben wirklich eine so große Nachfrage, wo denn die NEUEN Bilder bleiben, dass wir es kaum glauben konnten. Das Interesse ist sooooo erstaunlich. 
Wir freuen uns aber sehr darüber.)


2. Aufbautag Dienstag 05.03.2014


Leider sah es auch an diesem Morgen nicht nach Sonne aus, 
sondern es war total neblig und richtig kalt :-( Egal.



Der LKW war auch schon da und so konnte es wieder weitergehen.
Das erste Wandelement für das OG wurde angehängt.






Jetzt bekommt man ersteinmal ein Gefühl für die Größe des Hauses.


Die andere Seite wurde ersteinmal abgelegt und der LKW entladen.




Die Wärmepumpe wurde auch gleich mit dem Kran in den HWR gehoben.





Hier steht dann auch schon die andere Wand.



Die Wände wurden noch mit Stützen gesichert.


Nun geht es an die Dachkonstruktion / Nagelbinder.





Material wurde auch gleich noch ins OG gestellt.


Hier entsteht die Gaube auf der Rückseite des Hauses.



Die Monteure legen wirklich ein gutes Tempo vor.



Auch die vordere Gaube ist schon gut zu erkennen.


Die Wände für unseren Carport/Abstellraum sind auch schon da. (Hinter der Großen sind die 2 Kleinen.)



Jedemenge Holz und Dämmung. 


Hiereinmal die Ansichten von Nord/West und Süd/West.





Noch die Giebelspitzen drauf.





Auch der zweite Aufbautag war ein tolles Erlebnis und man konnte immer mehr und mehr erkennen, wie unser Haus aussehen wird. 

Es war wirklich ganz schön kalt, auch wenn sich die Sonne ab und zu mal zeigte, aber man wollte auch nichts verpassen, da hält man einiges aus ;-)



Donnerstag 06.03.2014


Morgens hatten die Monteure und mein Mann die Wand für den Carport mit dem Bagger auf dem Boden abgelegt, nicht da sie sich noch verzieht. Da kamen dann auch die kleineren Wände zum Vorschein.

Im Hintergrund seht ihr unseren Grillplatz, den wir reichlich nutzten.

 
Heute wurde das Dach geschlossen.









Leider waren wir heute nicht den ganzen Tag auf der Baustelle. 
Aber dafür saßen wir am Abend noch gemütlich mit den Monteuren im Haus 
und an den Gauben hinaus konnte man noch die Sterne sehen. 
War wirklich ein lustiger Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen