Sonntag, 9. März 2014

~ RICHTFEST ~

Am Freitag musste Timo mal wieder zur Arbeit :-) 
und ich habe die letzten Vorbereitungen fürs Richtfest erledigt. 

Als wir dann Nachmittags auf die Baustelle kamen, waren auch die Gauben geschlossen und die Eingangsveranda hatte eine Überdachung und die Unterkonstruktion war schon zu sehen. Man freut sich jedes Mal, wenn man wieder Neues erkennen kann und immer ist es wunderschön.




Um kurz vor 18 Uhr haben Holger und Matze (die Monteure) dann unseren RICHTKRANZ an der vorderen Gaube befestigt. 
Ich finde ihn sooooo schön und richtig passend zum Haus (könnte man jedes Jahr aufstellen).







"Leider" ging kein Wind, damit die Bänder wehen.
Dann durften wir (die Bauherren :-) noch aufs Gerüst und Matze hielt einen schönen Richtspruch. 






Unsere Gäste, Familie und Freunde.





Dann "durfte" ich auch noch einen Nagel in unser Dach hämmern, 
leider nicht so meine Stärke. 
Timo musste dann den Rest hämmern. Sonst wäre es vielleicht zu lange gegangen :-).




Danach gab es noch Leckeres vom Grill und ein gemütliches Zusammensein. 
Danke an Alle, es war ein sehr schöner Abend.
Ein lustiger Gag war auch die Henne von Timo, die legt Schnapseier.




Hier noch ein paar Bilder von unserem Richtkranz am Samstagmorgen.








Ganz liebe Grüße an Euch Alle !!
Jutta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen