Montag, 23. Juni 2014

Kies für die Wege ...

... dafür hatten wir uns letzte Jahr schon entschieden. 
Es musste halt ein Kies sein auf dem man auch gut gehen kann, wo es nicht immer gleich Löcher gibt und man gleich wieder mit dem Rechen laufen kann. Unsere Entscheidung viel auf Edelsplitt grau. 
Leider kam bei der ersten Lieferung die falsche Größe und die Steine waren viel zu groß, deshalb bekamen wir eine neue Lieferung und das zu große Kies wurde wieder aufgeladen. Auch im Carport haben wir dieses Kies verteilt und obwohl wir die Schicht ziemlich hoch gemacht haben, ist es super zum Gehen. 
Jetzt sieht es vor dem Haus wenigstens schon einmal schön sauber aus :-)


Vor dem Haus habe ich vorerst noch eine Wildblumenmischung ausgesäht.







Die schöne Bank haben wir von meinen Schwiegereltern zum Einzug bekommen :-)


Die Blumenkästen waren vorher nur rohe Holzkisten. Ich habe sie Weiß gestrichen, eine Folie wurde im Innern festgemacht, damit die Erde und das Wasser drinnen bleibt und schon konnten sie bepflanzt werden.





Die nächsten großen Arbeiten die im Außenbereich anfallen sind: den Humus hinterm Haus durchfräsen und dann Rasen einsähen, ein Zaun um unser Grundstück (damit unsere zwei kleinen Hunde endlich wieder Platz zum Toben haben) und die Pergola und die Terrasse aufbauen. Ist schon noch ganz schön was zu tun, aber es macht auch richtig Freude die Veränderung zu sehen.

Danke auch für die lieben Mails und traut Euch ruhig zu schreiben, wir freuen uns sehr darüber und beantworten gerne Eure Fragen so gut es geht.

Wünsche Euch eine schöne Woche !!
Liebe Grüße Jutta !!

Kommentare:

  1. Oh das sieht schon richtig schön aus!
    Wir haben beim Hintereingang die gleiche Tür wie ihr, man fühlt sich gleich heimisch, wenn man euer Haus sieht, viel Spass beim weiter werkeln wünsch ich euch, LG Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Karo.
      Die Türen sind auch wirklich toll, wir sind sehr zufrieden mit ihnen.
      Eigentlich dachte ich die Nebeneingangstüren kommen in Glatt-Weiß, aber mit der Lamellenfront finde ich sie richtig schön.
      LG Jutta

      Löschen
  2. Das Häuschen gefällt mir sehr.
    Aber ob ihr euch mit dem Kies einen Gefallen getan habt, weiß ich nicht. Wir hatten uns vor 3 Jahren etwas ähnliches für den Vorgarten ausgedacht - Pflegekleicht, ein paar Pflanzkübel dazwischen ... Aber weit gefehlt. Unkraut konnte zwar kaum anwachen, aber herangewehtes Laub, Zweige etc - und alles fällt auf dem hellen grau gleich ins Auge.
    Ich hoffe, ihr werdet solche Probleme nicht bekommen.
    Viele Grüße
    Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Stefan,
      danke für deinen Kommentar.
      Ja da hoff ich mal das wir damit verschont werden.
      LG Jutta

      Löschen
  3. Hallo Jutta!
    Euer Haus ist einfach so wunderschön! Dass ihr die Aussenanlagen schon teilweise fertig habt finde ich ja fast unverschämt. ;)
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Yvonne,
      oh da haben wir schon noch richtig Arbeit vor uns.
      Aber uns ist es wichtig, dass wir den Zaun so schnell wie möglich noch dran bekommen, damit unsere Hunde endlich wieder (ohne dauernd danach schauen zu müssen) raus können.
      Und die Pergola und die Terrasse wollen wir unbedingt noch in Angriff nehmen.
      Wünsch dir was, liebe Grüße Jutta !!

      Löschen
  4. Toll sieht das aus liebe Jutta. Hach, so Kiesplätze sind doch was schönes. Wir habenden Kindern zuliebe auf so eine Einfahrt verzichtet, wo würden sie sonst ihre Rennen austragen und Strassenmalen können;-) Beim Naschgarten gabs um die Beete dafür Kies.
    Bei Euch sieht es schon super und sehr ordentlich aus. Bin schon auf die nächsten News gespannt.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Leonie,
      danke, wir haben lange überlegt ob es schon Kies werden soll, aber ich finde es jetzt richtig schön. In der Straße wo wir wohnen, sind wir momentan die Einzigen und es ist sogesehen eine Sackgasse. Wer hier im Moment herrein fährt, möchte normalerweise zu uns. Mal sehen wie lange das so bleibt. Ist ein Mischgebiet.
      Ganz liebe Grüße Jutta

      Löschen