Freitag, 26. Dezember 2014

* * * * SCHNEE * * * *

Endlich, in der Nacht fiel der erste Schnee und heute morgen war alles wundervoll WEIß. Das hieß schnell aufstehen, da hält es Timo nicht lange im Haus, aber NEIN, er nimmt nicht den Schlitten mit - sondern das Auto :-) 
Das geht schon seit wir uns kennen und er den Führerschein hat so. Sobald der erste Schnee gefallen ist, schnappt er sich die Autoschlüssel und fährt eine Runde. Es hält einen halt nicht lange drinnen, wenn man sich auf den Schnee freut.

Natürlich wurde auch gleich die Fotokamera mitgenommen und fleißig fotografiert. Auch wenn wir keine Profis sind, ab und zu kommt doch etwas dabei raus :-)

Es war noch nicht einmal hell und total geschneit hat es auch noch, 
aber genau richtig, wie ich finde !!








Unsere Pergola mit großer Terrasse im weißen Kleid.



Mein Magnolienbaum ganz schön schwer bedeckt. 
Wir hatten den Baum noch im Herbst gepflanzt.


Und dann kam auch noch die Sonne heraus :-)





Die Hängebirke wurde auch noch im Herbst gepflanzt und soll einmal dem kleinen Sitzplatz Schatten spenden.





Morgen soll ja erst richtig viel Schnee bei uns kommen !! 

Wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße Jutta !!!

Kommentare:

  1. Sooo schön auch im Schnee!! Toll, ich bin gerade ganz neidisch, in erster Linie auf das Haus und dann noch auf den Schnee :-)
    LG von Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ann, aber du musst sicher nicht neidisch sein, ich finde es bei dir auch wunderschön. Aber ich weiß schon wie das ist, mir geht es sehr oft genauso. Man sieht so viele schöne Dinge bei Anderen, die man bei sich doch auch gerne hätte.
      LG Jutta !!

      Löschen
  2. Liebe Jutta, das sind wundervolle und sogar wertvolle Fotos. Du wirst Dich noch sehr lange daran freuen. Solche weißen Eindrücke sind ja eher recht selten.
    Einfach nur toll! Danke daß wir die Fotos auch sehen durften.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Bine, da hast du recht.
      Wer weiß, wann wir wieder an solche Bilder kommen würden.
      Gestern und heute war noch ein Fotograf bei uns, der Bilder von Außen und Innen gemacht hat, freu mich schon sehr auf die Bilder :-)
      LG Jutta

      Löschen
  3. Schöön, so muss man ein Schwedenhaus doch einfach auch mal sehen;-) Hier schneit es grad auch ein wenig. Sobald es ein wenig heller wird, werd ich wohl auch mal ein Ründchen mit der Kamera drehen - Haus im Schnee, das gabs bei uns noch nie...
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leonie,
      ja das musst du dann gleich festhalten. Ein Schwedenhaus im Schnee, irgendwie gehört das fast dazu. Wünsch dir viel Spaß.
      LG Jutta !!

      Löschen
  4. Hallo Ihr Zwei plus Zwei
    da habt Ihr ja super tolle Bilder gemacht.Das macht richtig Freude auf den Winter
    Bin gespannt,ob die Bilder vom Profi wirklich soviel besser sind,als die von Euch.
    Schönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Mama,
      ja ich finde auch das die Bilder ganz toll geworden sind.
      Bin sehr gespannt auf die Bilder vom Fotograf.
      Wünschen dir auch noch einen schönen Sonntag und bis Bald.
      Lg Jutta und Timo

      Löschen
  5. Durch Zufall bin ich auf dein Blog gekommen und bleib nun hier.
    So schön sieht euer Häuschen im Schnee aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja ein schöner Zufall, liebe Anette.
      Freue mich sehr über neue Leser/innen und wenn´s gefällt noch viel mehr.
      :-) Ganz liebe Grüße Jutta !!

      Löschen
  6. ohhhhh der erste winter, der der erste schnee und die erste weihnachten im haus... soooooo schön... ich kann mich noch gut an unseren ersten schnee und weihnachten erinnern. es ist wie ein traum- bei dem man jeden morgen aufwacht und es ist immer noch wahr... ha ha ha
    wunderschön sieht euer gezuckertes haus aus. ich liiiiebe die frontperspektiv-bilder eures hauses- man sieht es in der vollen pracht und es ist einfach nur wunderschön...
    geniesst euer gepudertes rörvikshus und die kommenden tage
    ganz herzliche grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, liebe Franziska.
      Es ist wirklich wie ein Traum und ich hoffe nie aufzuwachen :-)
      Ein wundervolles Gefühl Weihnachten im eigenen Schwedenhaus zu feiern und dann den ersten Winter auch gleich noch Schnee abzubekommen - HERRLICH !!!
      Alles Liebe Jutta !!

      Löschen
  7. Hallo liebe Jutta,

    wahnsinnig schön sieht euer rotes Haus aus im Schnee, es leuchtet richtig! Die Fotos sind euch wirklich toll gelungen!
    Und jedes Mal wenn ich euer Haus von vorn sehe, überlege ich, ob wir nicht doch einen Gartenzaun vorm Haus machen sollten...;)
    LG die Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      :-)
      Ja, bei uns ginge es mit den Hunden gar nicht ohne Zaun.
      Aber er passt auch sehr gut dazu.
      GLG Jutta

      Löschen
  8. Hallo liebe Jutta!
    Das sind ja traumhaft schöne Bilder, die Lust auf den Winter machen :) Ich hoffe, diesen Winter werden wir wieder mit viel Schnee verwöhnt, dann lohnt sich ein Winterurlaub :)
    Gruß, Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emily,
      ich freue mich sehr über deinen Besuch auf meinem Blog und danke für deine lieben Zeilen.
      Ein Schwedenhaus im Schnee, war mein Wunsch an Weihnachten letztes Jahr, zwar 2 tage zu spät, aber es war traumhaft schön.
      Hoffe auch diese Jahr auf weiße Weihnachten im Schwedenhaus.
      Herzliche Grüße an dich.
      Jutta

      Löschen