Donnerstag, 10. September 2015

Ein weißer Gartenzaun ...


... war schon immer mein Wunsch und als wir wussten unser Traum vom eigenen Schwedenhaus geht in Erfüllung, war auch klar, dass ein weißer Holzzaun das Grundstück einrahmen wird. Schon allein wegen unserer zwei kleinen Hunde muss ein Zaun sein, nicht das sie abhanden kommen.
Den Zaun hatten wir ja letztes Jahr schon ziemlich schnell nach unserem Einzug angebracht, nur leider reichte es nicht mehr um ihn auch in der gewünschten Farbe Weiß zu streichen. Aber nun ist es geschafft, mit meiner Mama habe ich die letzten zwei Wochen fleißig gestrichen, uns sind schon fast die Arme abgefallen, da es doch einige Meter an Zaun sind und im hinteren Garten dient er gleichzeitig noch als Sichtschutz, hier ist er also viel höher als vorne. Alle Zaunelemente wurden also wieder abgenommen, eine große Erleichterung zum Streichen und als wir den Zaun vor dem Haus weg hatten, waren mein Mann, meine Mama und ich der Meinung: 

Der Zaun muss vor dem Haus niedriger werden und das Gartentürchen sollte einen kleinen Bogen bekommen !! 

Natürlich wieder mehr Arbeit als geplant, aber im Nachhinein hat es unsere Vorstellung getroffen und ich bin so froh, dass wir es gleich noch mitgemacht haben.


Hier mal ein Vorher - Nachher - Vergleich:





Leider fällt es auf dem Bild gar nicht so stark auf, aber wir haben den Zaun ca. 20cm gekürzt, den Bogen am Gartentürchen kann man doch erkennen, oder ?

Und wie Ihr sehen könnt, habe ich vor dem Zaun nun auch ein wenig angepflanzt. Den Eingang zieren zwei Pfeiffenputzergräser und die Bodendeckerrose "The Fairy" wird hoffentlich bald schön buschig werden und die Erde bedecken. 



Eigentlich sollte die Rose ein leichtes Rosa haben, blüht aber in einem Apricot. 
Kann es am Boden liegen ??




Außerdem haben wir im Vorgarten noch Rasen eingesät, da ich die Hackschnitzel nicht mehr sehen konnte, es war ja eigentlich auch nur eine Lösung über den Winter, damit die Hunde nicht immer schmutzige Pfoten bekamen.

Vor 1 1/2 Wochen

Gestern

Tja, somit ist der Vorgarten vorerst zum größten Teil fertig und mir gefällt er sehr gut. Hinten im großen Garten ist eigentlich gar nichts passiert, wir haben uns über den Sommer einige Gedanken gemacht und es haben sich neue Wünsche und Vorstellungen ergeben, welche wir aber erst nächstes Jahr verwirklichen können. Momentan fehlt auch etwas die Zeit.
Leider muss auch die Birke, die wir Ende April umgepflanzt hatten, wieder raus. Sie ist ganz braun und total dürr, wollte wohl nicht mehr richtig anwachsen.


Zum Schluss noch ein paar Bilder:










Wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag, bei uns kommt jetzt so langsam die Sonne raus. Ich konnte mich irgendwie noch gar nicht richtig auf den Herbst einstellen, es ging jetzt doch ganz schön schnell. Aber ich liebe die Herbstzeit, jetzt wird es wieder schön gemütlich und die Natur färbt sich in wunderschönen Farben, da machen Spaziergänge doch richtig Freude. 

Alles Liebe, Jutta !!


Ganz liebe Grüße noch an die liebe Julia vom schönen Blog Kleiner Knödel , bei Ihr hatte ich gewonnen und über das Paket habe ich mich sehr gefreut.
Vielen, vielen Dank Julia !!

Wunderschöne Servietten, ein Täschchen für Taschentücher und ein toller Becher !!

Kommentare:

  1. Hej Jutta,
    der Zaun ist traumhaft geworden. Die Bögen sind der Blickfang !!!! Klasse!!!
    Ich bin noch feste am streichen :-)))

    Bis bald
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      Dankeschön !!
      Bist du mittlerweile fertig geworden ??
      Ganz liebe Grüße Jutta !!

      Löschen
  2. hallo jutta,
    na ganz schön fleissig wart ihr, aer das ergebnis entschädigt wirklich für die mühe. total schön ist es geworden.
    schöne restwoche noch
    lg elfriede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elfriede.
      Du hast recht, durch das Ergebnis ist die ganze Arbeit schnell wieder vergessen.
      GLG Jutta !

      Löschen
  3. Liebe Jutta, ich sehe mir sooo gerne euer Haus an♥ Der Zaun sieht wundervoll aus und die gebogte Eingangstür war genau die richtige Entscheidung. Ich bin schon sehr gespannt, wie es im Winter und im nächsten Sommer ausschaut. Schwedenhäuser sind halt was fürs` Herz:-) Hab ein schönes WE, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Puschi,
      Schwedenhäuser sind wirklich was fürs Herz !!
      Man steckt soviel Liebe hinein.
      Liebe Grüße Jutta !!

      Löschen
  4. Ich schmachte mal wieder liebe Jutta......
    Stimmt, den Höhenunterschied erkenne ich nicht, aber der Bogen in der Pforte ist soooo schön geworden. Einfach süß.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Brite, vielen Dank für deine lieben Worte.
      Ja der Höhenunterschied ist auf den Bildern schlecht zu erkennen.
      Herzliche Grüße an dich, Jutta !

      Löschen
  5. Wow liebe Jutta, ich bin begeistert! Toll sieht es aus und der Eingang hat durch den weißen Zaun und die geschwungene Eingangspforte noch mehr gewonnen!

    Echt klasse!
    Ganz liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      es freut mich wirklich sehr, dass es dir gefällt :-)
      Ganz liebe Grüße an dich !!
      Jutta !

      Löschen
  6. Traumhaft schön, liebe Jutta!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Simone.
      Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag !

      Löschen
  7. hallo Jutta, euer Haus ist wunderbar...nimmt du auch Untermieter? Hihi

    Liebe Grüße
    Heike von Filomenas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,
      die Frage wird mir öfters gestellt, vielleicht sollte ich Gästezimmer einrichten :-)
      Vielen lieben Dank !
      Liebe Grüße Jutta !!

      Löschen
  8. Liebe Jutta, es ist -wie immer- schön anzusehen :) Liebe Grüsse. Melly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Melly,
      ich freue mich immer sehr über Kommentare von dir.
      Drück dich.
      Jutta !!

      Löschen
  9. Hallo Jutta,

    Wunderschoen ist er geworden euer weisser Zaun.Ich kann zwar von der Hoehe keinen Unterschied sehen, aber das runde Tor sticht sofort ins Auge!!
    Einen sehr huebschen Eingang habt ihr! Etwas irritiert war ich ueber deine Rose...du schreibst ja von "The Fairy", die Rose die du fotografiert hast, ist aber eine Andere.Keine Ahnung welche, aber The Fairy gibt es soweit ich weiss nur in rosa, pink und weiss und die hat viel kleinere Blueten und viel mehr.
    Lg die Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karo,
      schön das es dir gefällt.
      Zu der Rose, ich habe sie mit Etikett als "The Fairy" gekauft,
      frisch eingepflanzt und zu beginn hat sie auch rosa geblüht,
      aber die Blüten, die jetzt nach dem Einpflanzen gekommen sind,
      blühen in dem Apricote. Zum Verblühen hin, werden die Blüten auch wieder mehr rosa,
      deshalb dachte ich es liegt vielleicht an dem Boden. Ich habe noch eine Rose, welche eigentlich tief Rot blüht, manchmal aber auch pinke Blüten bekommt.
      Mir macht es eigentlich auch nichts aus, man wundert sich halt darüber :-)
      Lg Jutta !!

      Löschen
  10. Wunderschön-ringsum! Auch ich bin ganz fasziniert von Deinen Bildern! Alles mit viel Liebe und Geschmack, Daumen hoch!Deine Rose- nun ja- ist keine Fairy.Sie wird so weiterhin in dieser Farbe blühen. Wahrscheinlich wurden das falsche Etiketten angebracht....Ich freue mich auf weitere Bilder und Eure Gartenideen im neuen Jahr!Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen