Freitag, 4. Dezember 2015

Elch-Safari und Abreise

Unser letzter Tag in Schweden war angebrochen 
und das Wetter wurde etwas klarer, aber wirklich nur ein wenig. 
Zumindest konnten wir weiter über den See blicken und der Nebel war verschwunden.



















Nach dem Frühstück waren alle für die Abreise startklar. 
Es ging von Rövik nach Malmö, dort musste der Mietwagen abgegeben werden und mit dem Zug ging es dann weiter nach Kopenhagen über die Öresundbrücke.





Da wir alle gerne noch einen Elch sehen wollten, hatte sich Herr Alfons erkundigt, 
ob wir auf unserem Weg an einem Elchpark vorbei kommen würden. 
Und tatsächlich gab es einen, der auch über die Wintermonate geöffnet sein soll. 
Wir haben uns echt riesig gefreut und die wichtigste Frage von uns allen war, wie groß denn so ein Elch wohl in echt sein wird ??


Angekommen auf dem Parkgelände der 


waren nur ein paar Bauarbeiter zu sehen, ansonsten konnten wir niemanden finden, 
auch keine Eintrittskarten konnten wir kaufen, was nun ? 
War der Park nun doch geschlossen ? 
Als Herr Alfons dann gelesen hatte, dass der Park ab November nur noch Samstags und Sonntags geöffnet ist, war die Enttäuschung doch recht groß. 
Na gut, kann man nichts machen und wir fuhren weiter. 

Herr Alfons wollte aber irgendwie nicht aufgeben 
und nach einen kurzen Telefonat mit dem Elchparkbesitzer, 
konnten wir umdrehen und die Elchsafari wurde extra nur für uns geöffnet. 

Ganz allein durften wir in unserem Auto durch das Tor fahren 
und die Safari konnte beginnen.

Auch lernen konnte man einiges über den Elch. 
Ich wusste z.B. nicht, dass diese großen Tiere auch tauchen können.
Solche Schilder waren überall am Weg entlang aufgestellt.









Hier sind einige der Tiere gerade an ihrem Futterhaus.






Noch ein kleiner Elch, wie süß.






Diese Elchdame war recht fotogen :-)





Wir hatte alle großen Respekt vor diesen Tieren, sie waren auch um einiges größer, 
als wir es uns vorgestellt haben.








Die Strecke durch den Wald ist an die 3km lang 
und immer wieder konnten wir einen oder mehrere Elche entdecken.







Sehr stolz mit seinem schönen Geweih, 
aber auch zugleich ein sehr sanftmütiger Blick.





Wir waren total fasziniert von den Elchen, es waren wirklich tolle Momente, 
diesen Tiere einmal so nahe zu sein.

Außerdem konnte man noch bei den amerikanischen Bisons vorbeifahren.




Herr Alfons, sollten Sie das hier lesen, vielen Dank das Sie so hartnäckig waren 
und wir das erleben durften. Es war wirklich richtig toll !!



Mit diesen tollen Eindrücken ging es weiter nach Vejbystrand, 
dort standen mehrere Musterhäuser von Rörvikshus Schweden, 
welche wir uns noch am Vorbeifahren anschauen wollten.


Hier konnten wir noch etwas frische Meeresluft schnuppern.





Wie gemalt.







Ich glaube hier kann man richtig schön Urlaub machen !

Ein paar Minuten Entspannung mit Wind, Sand und dem rauschen des Meeres, herrlich !



Danach gab es keinen Stopp mehr.
Direkt nach Malmö, mit dem Zug nach Kopenhagen und mit dem Flugzeug nach Zürich.
Diese vier Tage vergingen wirklich wie im Flug 
und ich bin sehr dankbar, dies erlebt haben zu dürfen. 
Es war ein großer Traum einmal nach Schweden zu reisen 
und diese vier Tage haben Lust auf mehr gemacht !






Vielen lieben Dank an Rörvikshus Schweiz und Rörvikshus Schweden, 
es war wirklich traumhaft schön und wir hatten sehr viel Spaß. 
Wieder ein paar kleine Geschichten mehr, die uns zum Schmunzeln bringen. Dankeschön dafür !



Ich hoffe euch hat unsere kleine Reise gefallen !!
Ein HERZLICHES WILLKOMMEN auch noch an meine neuen Leser. 
Es ist schön und freut mich, dass ihr mich begleitet.


Demnächst dann endlich ein paar weihnachtliche Bilder von unserer Lotta. 
Ich bin dieses Jahr echt etwas spät dran und dann fällt mir noch dies und das ein, 
na ja, warum einfach wenn es auch anders geht :-).



Wünsche euch allen ein schönes Wochenende 
und lasst es euch gut gehen.

Eure Jutta !


Kommentare:

  1. Herrlich! Ich habe die vier virtuellen Tage in Schweden sehr genossen!!!!
    Danke für den Reisebericht & LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      schön das es dir gefallen hat :-)
      Ganz liebe Grüße an dich.
      Jutta

      Löschen
  2. OHHHHH JA ! ICH WILL AUCH ! SCHWEDEN ZUR JETZIGEN ZEIT IM JULFEST WÜRDE MICH AUCH REIZEN ! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das wäre bestimmt wunderschön !!
      Lg Jutta

      Löschen
  3. Liebe Jutta,
    wie toll. Jedes Foto ein Genuss. Besonders habe ich mich über die vielen Elchfotos gefreut....bin doch ein Elchfan durch und durch.
    Mein Kleener hat auch gerade einen Blick auf den Bildschirm geworfen und war nicht weniger begeistert.
    Bis bald - Stine -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Die Elche waren ein ganz besonderes Erlebnis :-).
      Freut mich, dass es dir gefällt.
      Ganz liebe Grüße Jutta

      Löschen