Sonntag, 9. Juli 2017

Gemütliche Eingangsveranda





Hej ihr Lieben . . .

. . . und schon wieder ist Sonntag, wie schnell doch die Woche vergangen ist 
und ich habe euch noch gar nicht unsere Eingangsveranda gezeigt.







Jaaa, hier hat sich ein klein wenig verändert 
und wir haben uns eine Bank in eine Ecke der Eingangsveranda gebaut.
Stimmt, man hätte es auch einfacher haben können 
und einfach eine fertige Gartenbank kaufen können 
und diese dort hinein stellen, hatten wir auch schon einmal ausprobiert, 
aber irgendwie war das noch nicht das Richtige für uns.

Wir sind doch eher irgendwie die SELBERMACHER 
und eigentlich alles was geht, 
versuchen wir mit unseren eigenen Händen zu bauen 
und sind dann natürlich auf das Ergebnis umso stolzer. ;-)








Zuerst stand aber die Entscheidung vor uns, 
auf welche Seite wir unsere Bank nun bauen wollen. 
Der erste Gedanke tendierte zur linken Seite, doch nach ein paar Überlegungen 
und Vorschlägen der Familie, entschieden wir uns für die rechte Seite. 
Eigentlich auch der schönere Platz, 
da wir von hieraus dann direkt auf unser Nachbar - Schwedenhaus schauen können 
und auch den Kissen kann nichts passieren, da sie hier vor Regen geschützt sind.



    




Nun wurde gemessen, gesägt und gestrichen, geschraubt 
und dann das Werk begutachtet und für toll befunden. 
Meinem Mann wäre es ohne Deko zwar lieber gewesen, 
aber Frau kann einfach nicht anders.









Die Bank wird natürlich auch schon regelmäßig genutzt, 
einfach um sich ein wenig zu entspannen 
oder um ein Schwätzchen mit der Familie zu halten, 
ich muss dazu sagen, 
dass wir uns sehr gerne an der Eingangsveranda treffen um zu reden, 
es ist irgendwie total gemütlich und man halt alles im Blick.













Bei der Sitzfläche haben wir uns für übrig gebliebenes Terrassenholz entschieden.
Wir mussten für den Bau der Bank nichts weiter einkaufen, 
alles war vorhanden und somit ein kleines Schnäppchen, 
welches uns nun mit wenig Aufwand viel Freude bereitet.









Ich hoffe euch hat mein kurzer Post gefallen 
und wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Bis bald,







Kommentare:

  1. Hallo liebe Jutta,
    ja schau nur ich bin es wirklich, nach langer, langer Zeit! Da ich gerade eine Überweisung getätigt habe, konnte ich den PC nicht einfach wieder ausschalten, ohne nicht wenigstens einen Blick hier zu riskieren. Da dein Post bei mir zudem ziemlich an oberster Stelle stand, musste ich kurz zum Besuch vorbei kommen.

    Dieser hat allerdings auch einen ganz wunderbaren Grund, ich gratuliere ganz, ganz herzlich zu der tollen Wohnreportage über eurer wunderschönes Schwedenhaus!!! Am Samstag war ich beim Zeitschriftenhändler ein wenig schnöven und dabei habe ich mir die aktuelle Landidee Wohnen & Deko auch angesehen, geblättert und HALT...MOMENT das kennst Du doch!!!! Tatsächlich Juttas Haus mit den unverkennbaren rot/weiss gestreiften Markisen!!
    Noch mal Glückwunsch dazu und weiterhin alles Liebe und Gute wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marlies,
      oh wie ich mich freue von dir zu hören.
      Hoffe dir geht es gut ?! Schön das du wieder einmal vorbeischaust.
      Ha ha, schön das unser Schwedenhaus durch die Markisen so unverwechselbar geworden ist,
      da freut mich und ganz lieben Dank. Ich bin sehr stolz auf die Wohnreportage
      und habe dazu schon so viele liebe Nachrichten erhalten.
      Wünsche dir noch ein schönes Wochenende
      und ganz liebe Grüße an dich. Jutta :-)

      Löschen
  2. Hallo Jutta,
    euer neuer Sitzplatz ist wirklich ein Traum und auch ich hätte da was dekorieren müssen, lach.
    Toll finde ich es immer, wenn man so günstig etwas bauen kann, das Holz sozusagen vor der
    Tür liegt.
    Mein Mann ist dabei, etwas aus den Paletten zu bauen, welche uns letztes Jahr mit den Steinen
    für die Terrasse geliefert wurden. Was er aber genau macht, will er mir nicht verraten.
    Ich wünsche Euch gemütliche Stunden auf dieser tollen Sitzbank.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Manu,
      Dankeschön für deinen Kommentar und schön, dass dir unser Sitzplatz gefällt.
      Das ist ja spannend, es wird bestimmt toll, was dein Mann da für dich/Euch baut.
      Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende.
      Jutta

      Löschen
  3. Woooowwww... was ein Trauhaus. Darf ich bei dir einziehen. Soooo soooo schön.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha Ha, heu liebe Nicole,
      du bist ja lieb und Herzlich Willkommen auf meinem Blog.
      Es freut mich, dass es dir so gut gefällt. ;-)
      Liebe Grüße an Dich, Jutta !

      Löschen
  4. Das habt Ihr wunderbar gebaut, liebe Jutta! So ein Bänkchen ist Gold wert- in jeder Hinsicht - ob mit oder ohne Deko! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Susan.
      Viele liebe Grüße an dich.

      Löschen
  5. Liäbi Jutta
    Sooo schöön... deine neue Bank!! Meine ist ganz weiss und hat 3 Stützen darunter... sieht nicht so toll aus;-)... und meine Holzkiste ist natur.... witzig wie ähnlich und doch ganz verschieden es aussieht bei uns.... wünsche euch schöne Sommerferien.... liebe grüsse conni

    AntwortenLöschen
  6. Wusste gar nicht das ich ein Rörvikshus google konto habe.... muss das auf dem handy sofort änderen
    .. sorry müsste ja vitahus sein!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Conni,
      schön von dir zu hören und ich hoffe dir geht es gut.
      Freut mich, dass dir unsere Bank gefällt, sie wird auch schon fleißig benutzt. ;-)
      Wünsche euch auch schöne Sommerferien
      und ganz liebe Grüße Jutta!

      Löschen
  7. Liebe Jutta,
    das Bänkchen ist sehr schön geworden. Vor allem die Deko. ;)
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Melanie.
      Für dich noch ein wunderschönes Wochenende
      und ganz liebe Grüße Jutta

      Löschen
  8. Hallo liebe Jutta,
    was für eine gemütliche und wunderschön gestaltete Eingangsveranda - so wunderschön wie Euer ganzes Haus. Das Wunderbare am Selbermachen ist, dass man es genau so gestalten kann, wie man es sich vorstellt und wie es zu einem passt. Man hat einen ganz besonderen Bezug dazu und man ist erfüllt, sowohl beim Bauen als auch beim Betrachten und Benutzen. Ich wünsche Euch viele nette Gespräche und viele gemütliche Momente auf Eurem liebevoll gestalteten Eingangsbänkchen.
    Liebe Grüße aus dem Atelier Ann & Jan,
    Annette

    AntwortenLöschen