Dienstag, 26. August 2014

Nette Nachbarn gesucht !!

Unser Haus ist nun weitestgehend fertig und wir sind Ende Mai 2014 eingezogen. 
Jetzt wünschen wir uns nur noch nette Nachbarn, am Besten im gleichen Alter, vielleicht mit Kindern oder Hund.

Wir haben mit der Gemeinde Schwendi gesprochen und es gibt hier noch 4 weitere Bauplätze für Einfamilienhäuser. Einer ist bereits reserviert, also wären noch 3 Bauplätze frei.
Wir fühlen uns hier mehr als wohl und mit dem Auto ist Alles schnell zu erreichen, wie z.B. Einkaufen, Kindergarten, Schule oder Arzt.

Es wäre toll, wenn hier in unserem Baugebiet noch weitere schöne Schwedenhäuser gebaut würden, mit netten Nachbarn !!

Hier der Link zum Baugebiet "An der Bußmannshauser Straße"
https://www.baupilot.com/schwendi 


Liebe Grüße Jutta und Timo !!


Sonntag, 24. August 2014

Zaun, Pergola und Terrasse

Hej,
endlich, der Zaun ist fertig. 
Jetzt fehlen nur noch die Türen. 

Da ich Mails erhalten habe, mit der Frage wo wir den Zaun gekauft haben, möchte ich Euch sagen, wir haben die ganzen Pfosten, Querriegel und Zaunbretter komplett selbst zugesägt. Ich weiß auch nicht ob es einen Zaun so zu kaufen gibt.
 






Wir haben auch schon begonnen dem Zaun sein weißes Gewand zu geben. 
Ich habe einfach mal angefangen mit einem Roller und einem Pinsel, aber das ist wirklich extrem zeitaufwendig und anstrengend. Meine Schwägerin Anja hat mir auch noch geholfen, aber wir werden den Zaun jetzt definitiv spritzen. Mein Mann Timo hat es auch schon ausprobiert und es geht recht gut, spart Zeit und Kraft.






Aber bevor wir mit dem Zaun weitermachen können, müssen wir erst mit der Pergola und der Terrasse fertig werden. 
Meine Schwägerin Anja und ich haben das Terrassenholz schon von allen Seiten einmal eingeölt, der Zweitanstrich folgt, wenn das Holz festgeschraubt ist.





Wir haben das Terrassenholz von einer Schreinerei gleich in unserer Nähe. 
Es ist Douglasienholz und eine richtig gute Qualität zu einem guten Preis.


Am Freitag haben Timo und mein Papa begonnen die Pergola aufzubauen und es ging besser und schneller als wir gedacht hatten.

Auflage für die Dachbalken

Pergola

Die Terrasse hat nacher ca. 62qm. Sie geht von hier ...


... bis hier ums Eck.
 


Die Dachbalken werden ausgerichtet und danach verschraubt.


Die Pergola steht.
Hier kommt dann noch ein regendichtes Dach darauf.



Am Samstag ging es dann weiter.
Zuerst wurden die Geländer für die Pergola befestigt und die Vorbereitungen für die Terrassenunterkonstruktion erledigt.


Unsere Papa´s


Ich finde es jetzt schon richtig schön.
Die Pergola und die Geländer werden noch in Weiß gestrichen. Leider geht es bei der Pergola erst nächstest Jahr, da sie imprägniert ist und hier die Farbe noch nicht halten würde.
 




Ja, wir sind sogar noch dazugekommen einige Terrassenbretter anzuschrauben.






Leider fing es dann wieder ganz schön an zu regnen und es geht am Montag erst wieder weiter.
Aber ich bin richtig stolz auf das Ergebnis.
 


Blick aus der Terrassentür.


Unsere Hunde freuen sich auch schon auf die Terrasse. 
Momentan liegen sie sehr gerne, vorallem wenn die Sonne scheint, aud der Eingangsveranda.

MOJO

BENJI

Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend !!
Herzlichst Jutta !!



Sonntag, 3. August 2014

Wir sind noch da ...

... nun wird es aber Zeit Euch mal wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. 
Es ist jetzt ja echt schon eine Weile her.

Momentan ist es leider so, dass wir alles mögliche angefangen haben, aber mit nichts richtig fertig werden. Unteranderem ist das Wetter schuld und manchmal ist man halt doch auch etwas "faul". Ich meine ab und zu muss man doch einfach mal etwas Anderes tun oder mal NIX.
Durch die vielen Gewitter mit Starkregen hatten wir jetzt schon zweimal richtig Hochwasser auf unserem Grundstück. Das ganze Wasser kommt von der Wiese neben unserem Grundstück und ist uns in den Carport gelaufen. Das haben wir jetzt durch einen Erdwall zum großen Teil unterbunden. Außerdem haben wir uns eine richtige Pumpe zugelegt, trotzdem ist mir immer gar nicht wohl, wenn die ersten schwarzen Wolken auftauchen :-(

So jetzt aber zu etwas Positivem.
Mit dem Zaun sind wir jetzt dann demnächst fertig (dauert auch länger, da wir wegen des vielen Regens oft nicht in den "Garten" konnten).



Der Zaun geht bis zum rechten Hausende und wird natürlich noch WEIß. 
Wir möchten versuchen ob es mit einer Sprühpistole funktioniert, da wir ja sonst ewig streichen.
 

Nach hinten haben wir den Zaun höher gemacht, einfach damit man sich ungestört im Garten aufhalten kann, wenn es dann mal soweit ist.






Gestern haben wir unsere Flügeltür abgeholt und mein Mann und mein Papa haben dann auch gleich die Zarge eingebaut, sodass wir heute die Türen einhängen konnten. Zuerst dachten wir, eigentlich hätte ja auch nur ein Rahmen gereicht, aber die Flügeltür ist so schön und gibt dem Raum eine richtige Gemütlichkeit. Ohne die Tür hätte hier wirklich etwas gefehlt, außerdem habe ich mir so eine Flügeltür schon so lange gewünscht.







Ach, zwei Zierapfelbäumchen (John Downie) haben wir auch noch gepflanzt. 
Sind noch schlecht zu erkennen, aber das ändert sich hoffentlich bald :-)



Zum Schluss noch ein paar schöne Bilder ...









Wünsche Euch allen eine tolle Woche und lasst es Euch gut gehen.
Ganz liebe Grüße Jutta !!