Sonntag, 26. Juni 2016

* Mittsommer * Gewitter * Rosen * Einzug *

Hej meine Lieben,

wie gerne hätte ich dieses Wochenende Mittsommer gefeiert. 
Schon im ersten Jahr, als wir in unser Schwedenhaus gezogen sind, 
habe ich mir fest vorgenommen ein Mittsommerfest zu planen, 
mit allem was so dazu gehört . . .

*  Blumenkränzchen  *  Midsommarstång  *  Familie  *  Freunde  *  
*  lecker Essen  *  Erdbeeren  *  Lagerfeuer  *  Sonne  *





Leider hat es bisher mit der Umsetzung noch nicht geklappt. 
Zuerst hatten wir noch keinen Garten, dann fehlte die Zeit 
und dieses Wochenende wurden wir von heftigen Unwettern heimgesucht.

Am Freitag war es besonders schlimm 
und einige Gemeinden in unserer Gegend 
mussten schon zum dritten oder vierten Mal 
mit Überschwemmungen kämpfen. 
Wir persönlich waren zum Glück nicht betroffen, 
aber es nimmt einen schon ganz schön mit, 
wenn man sieht was solche Wassermassen anrichten können 
und man dagegen eigentlich machtlos ist.

* * * * * * * * * * * * * *

An den sonnigen Tagen war ich meist gleich mit meiner Kamera 
draußen unterwegs um ein paar sommerliche Bilder festzuhalten. 
Diese möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. :-)


    


    



Auf der Wiese vor unserem Haus wurden die letzten Jahre Wildblumen gesät, 
auch dieses Jahr kamen davon wieder einige. I
ch mag die Margeriten sehr gern 
und finde sie passen richtig gut zum roten Schwedenhaus.




    


Besonders stolz bin ich auf meine Rose "Tausendschön", 
welche am Rosenbogen vor dem Haus hochwächst 
und schon seit Wochen in Hülle und Fülle blüht.




    





Traumhaft, nicht wahr !


Auch meine Clematis blüht wunderbar und die Ramblerrose "Jasmina", 
welche ich am Eisenpavillon gepflanzt habe, 
zeigt schon fleißig ihre dicht gefüllten und wundvoll duftenden Blüten.


    



Unter der Pergola auf dem Tisch durften auch ein paar kleine Röschen einziehen.





In meinem Beerengarten gibt es lecker Erdbeeren. 
Für einen Kuchen reichen sie mir zwar nicht, 
aber ein paar davon zum Joghurt oder direkt vom Pflänzchen genascht, 
reicht mir auch !


    



Diese Jahr rechne ich auch mit einer großen Ernte 
von Brombeeren und vor allem Himbeeren. 
Ich freu mich schon so darauf, 
die Himbeeren waren letztes Jahr schon soooo guuuut !! 
Mmmhhhh !!!
Johannisbeeren wird es auch noch geben, 
aber einige der noch grünen Beerchen vielen dem Regen 
und dem starken Wind der Unwetter zum Opfer.


* * * * * * * * * * * * * *

Wie viele von Euch ja wissen, 
haben mein Bruder und mein Papa direkt neben uns auch ein Schwedenhaus gebaut, 
ein Doppelhaus. 
Das Haus kam am 23. Februar 2016 und nach jeder Menge Eigenleistung 
wohnt mein Papa nun seit guten 3 Wochen in seiner Hälfte des Schwedenhauses. 
Bei meinem Bruder dauert es noch ein paar Wochen.


Hier nun ein paar Bilder von der Seite meines Papas.




    







Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend !!




Donnerstag, 16. Juni 2016

Ein bisschen wie Früher ...

... soll es in meinem Garten werden und da ich eine moderne Wäschespinne, 
welche es überall zu kaufen gibt, überhaupt nicht passend finde, 
machte ich mich auf die Suche. 
Allzu viel habe ich im Internet dazu aber nicht gefunden, 
somit hieß es: SELBER MACHEN !!

Schon vor unserem Schwedenhausbau hatte ich 
auf einem schwedischen Blog eine so traumhafte ...
(nennt man es Wäscheleine oder Wäscheständer ?? 
Ich bleibe einfach mal bei Wäscheleine ) 
... also Wäscheleine gefunden, in die ich mich sofort verliebt hatte. 
Einfach perfekt zu unserem roten Schwedenhäuschen !





Da mein Mann wirklich sehr viel beruflich zu tun hat, 
kam er nicht dazu, unsere Wäscheleine selbst zu bauen, 
aaaaber wir haben einen ganz tollen Schreiner Namens Stefan 
( Freund von meiner Schwägerin ) 
in unsere Familie bekommen 
und im Handumdrehen hatte er das Holzgestell fertig. 
Mein Mann hat es dann aufgebaut, f
ür mich hieß es dann noch schön in Weiß streichen 
und das Wäscheseil durchfädeln.




   



Nun steht meine Wäscheleine in unserem Garten und ich kann euch sagen, 
es macht richtig Spaß die Wäsche daran aufzuhängen. 
Leider kommt das zur Zeit nicht recht oft vor, da es ja seit Wochen nur am Regnen ist, 
aber ich hoffe auf Besserung.




   





Perfekt für Tagesdecken und Bettwäsche !









Mit folgendem Bild möchte ich Euch einen gemütlichen Abend wünschen 
und hoffe es trifft euch nicht allzu sehr 
mit dem vielen Regen der noch angekündigt ist.





Bald gibt es Neuigkeiten vom Inneren unseres Schwedenhauses. 
Mit der großen Hilfe von Stefan haben wir gestern ein lang ersehntes Projekt begonnen ! 
Ich freu mich schon Euch das Ergebnis zu zeigen.